Hinweis: Externes Video von YouTube ℹ

CHILDREN OF THE SEA
(海獣のこども)

Ayumu Watanabe | JPN | 2019 | 112′


Ruka und die magischen Geheimnisse des Ozeans – Atemberaubende Zeichentrickutopie zwischen Kubrick-Trip und Ghibli-Meisterwerk

„Als man mir sagte, ich könnte die Augen öffnen, war ich mitten im Meer“. Schon in der Eröffnungsszene kommt man aus dem Staunen über dieses Zeichentrickwunder nicht mehr heraus. Mit der jungen Ruka blicken wir in ein gewaltiges Aquarium und bestaunen mit ihr die in einer unwirklichen Brillanz und Detailbesessenheit gezeichneten Meeresbewohner. Plötzlich rückt ein majestätischer Wal ins Bild und beginnt in der schillernden Unterwasserwelt magisch zu leuchten. Alles hält die Luft an, die Leinwand glüht in berückender Schönheit. Rukas Abenteuer beginnt und zieht uns weit über die tiefsten Tiefen der Ozeane hinweg hinein in die geheimnisvolle Welt der Kinder des Meeres.

Wer denkt, japanische Zeichentrickkunst hätte mit Hayao Miyazakis legendären Meisterwerken ihren Höhepunkt erreicht, findet in CHILDREN OF THE SEA einen mehr als würdigen Nachfolger des übergroßen Ghibli-Erbes. Mit atemberaubendem Esprit und ebensolchen Bildern verfilmt Ayumu Watanabe das vielfach ausgezeichnete Manga von Daisuke Igarashi als eine faszinierende Mischung aus Coming-of-Age-Fantasy, sensiblem Umweltepos und wildem space trip à la Stanley Kubrick. Die wunderschöne Filmmusik dazu liefert Joe Hisaishi, der Komponist vieler Lieblingsfilme wie MEIN NACHBAR TOTORO, CHIHIROS REISE INS ZAUBERLAND oder DAS WANDELNDE SCHLOSS. Was will man mehr an einem kalten Samstagnachmittag?

Ayumu Watanabe

CHILDREN OF THE SEA ist Ayumu Watanabes erster Kinofilm seit SPACE BROTHERS #0 (2014) und die erste Filmadadaption eines Mangas von Daisuke Igarashi, dessen Zeichenstil immer wieder mit den Arbeiten Hayao Miyazakis verglichen wird. Bei den begehrten Mainichi Film Awards gewann Watanabe mit CHILDREN OF THE SEA 2020 den Preis für den besten Animationsfilm.

Pressestimmen

 This is a contender for the best-looking animated film I’ve ever seen.
ANIMENEWSDAILY

A gorgeous, sensitive anime movie that takes a wild out-of-this-world turn.
VARIETY

At its best, the movie steadily envelops viewers with curiosity, drive, and an ineffable beauty. And its warm messaging is a comfort, even in a vast and complicated universe
POLYGON 

Screening

Sa., 21.11. 16:00 UhrOstentorTickets