Transit Filmfest Regensburg

Ein ehrenamtliches Team aus Studierenden der Medienwissenschaft
und filmbegeisterten Mitgliedern des Hör und Schau e. V. präsentiert vom im November ein Best-of des deutschen und internationalen Kinojahres jenseits des gewohnten Programms. Der inhaltliche Fokus liegt auf innovativen, maßgebenden und kontroversen Produktionen, das Festival selbst bleibt formal offen. Als Paradigma für Transformation und Veränderung lässt sich der „Transit“ als Chance begreifen, alte Wahrheiten zu überdenken, neue Perspektiven zu eröffnen und die Wahl der Kategorien neu zu justieren. Das Kino wird zum Transportmittel: Nach dem Film steigt im Idealfall eine Person aus dem Kinosessel, die ein kleines Bisschen anders ist als diejenige, die sich hineingesetzt hat. Dabei geht es nicht um vordergründig politische Filme, sondern um solche, die ästhetisch, inhaltlich oder narrativ neues Terrain betreten und sich auf Pfade jenseits etablierter Mainstreamkino-Erfolgsrezepte wagen.

Team/Kontakt

Programm:
programm@transit-filmfest.de
Chrissy Grundl, Marius Gardeia, Lukas Liška, Basti Zieglgruber, Leonie Barta, Melissa Dütsch

Presse, Marketing, Social Media:
presse@transit-filmfest.de
Bianca Schweighofer, Sonja Hämmerle, Marius Gardeia, Ferdi Lautenschläger, Niklas Denner, Paula Lindinger

Gästebetreuung:
gaeste@transit-filmfest.de
Leonie Barta, Michaela Mederer, Raffi Djabri, Elena Bastert

Websitenbetreuung:
Christian „Pacult“ Winklhofer, Ferdi Lautenschläger

Redaktion:
Dr. Herbert Schwaab, Jonas Bursian, Basti Zieglgruber, Chrissy Grundl