Heimspiel an der Uni

Für seine Darstellung des Studentenführers Rudi Dutschke ist Christoph Bach gerade mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet worden, in Carlos – Der Schakal spielt er einen linken Terroristen. Wir sind an die Regensburger Universität gefahren um mit ihm über seine Rollen als Revoluzzer zu reden.

Weiterlesen…

Wie beim Familientreffen

Ein Filmfestival ist auch immer ein Ort der Begegnung. Und beim Heimspiel ist das dann ziemlich familiär. Schauspieler, Regisseure, Autoren trafen sich am Freitag im Andreasstadel und diskutierten dort ihre Filme mit dem Publikum.

Weiterlesen…

Ein Braunschweiger beim Jahn

Für Carsten Ludwig ist es zwar kein Heimspiel, aber Regensburg hat er trotzdem in guter Erinnerung. Hier gewann Eintracht Braunschweig, sein Verein, im August 3:0 gegen die Domstädter. Wir haben mit dem Regisseur von 66/67 – Fairplay war gestern das Jahnstadion besucht und mit ihm über Fußball, Fans und natürlich über seinen Film gesprochen.

Weiterlesen…

Erste Vorstellung geplatzt…

…und zwar aus allen Nähten. Bereits vor Beginn war der Eröffnungsfilm komplett ausverkauft und noch immer standen dutzende Filmfans an der Kinokasse und warteten auf Einlass. Aber kein Problem für das Heimspiel-Team: Kurzerhand wurde auch der zweite Kinosaal im Andreasstadel geöffnet und Der Räuber parallel in zwei Vorstellungen gezeigt. Start mehr als gelungen!

Weiterlesen…

Jetzt geht’s los

7 Tage, 30 Filme, 12 Serienepisoden – insgesamt 3635 Minuten hochkonzentriertes Kino. Heute startet in Regensburg das Heimspiel Filmfest.

Weiterlesen…

Poll von Erfolg zu Erfolg

Nachdem Poll erst vor wenigen Tagen bei den Internationalen Festspielen von Rom mit dem Spezialpreis der Jury ausgezeichnet worden war, gewann er nun den Hauptpreis der Biberacher Festspiele. Bei derselben Veranstaltung erhielt Philip Kochs Picco den Preis der Schülerjury.

Heinz Emigholz auf 3 Sat

Kurz vor Heimspiel startet heute eine sehenswerte Reihe im Fernsehen: 3 Sat strahlt um 23:25 Uhr LOOS ORNAMENTAL als Beginn einer Emigholz-Reihe aus.

Weiterlesen…

Weiterer Gast

Wir freuen uns, dass Schauspieler Herbert Schäfer am 15.11. um 18h30 im Wintergarten seinen Film Eines Tages… vorstellen wird.

Heimspiel stark vertreten

Bogdana Vera Lorenz, die Regisseurin des mit dem Preis der deutschen Filmkritik ausgezeichneten Kurzfilms Heimspiel, wird unseren Vorfilm des ebenfalls ausgezeichneten Transit am Sonntag, den 14.11. um 20 Uhr 30 gemeinsam mit Produzent Max Permantier und Andreas Menn, verantwortlich für die Montage, vorstellen.

Programm online

Unsere Auswahl ist abgeschlossen und ab heute können Sie unsere Vorfreude teilen, sich in Programm und Timetable einlesen.