Zweifacher Grimme-Preisträger in Regensburg

Wir sind sehr stolz und glücklich, dass Regisseur Christian Petzold, dem wir eine Werkschau widmen, gleich drei Tage lang, vom 24.-26.10. in Regensburg sein wird um seine Filme vorzustellen und im Salongespräch am 24.10. um 14 Uhr im Andreasstadel über sie zu reden.

Es kommt der Tag

Auch auf der mit uns kooperierenden Seite critic.de wird Susanne Schneiders Film empfohlen. Wir freuen uns auf die Regensburg-Premiere bei Heimspiel am Sonntag, den 25.10.09 um 18 Uhr 30 im Kino Wintergarten im Andreasstadel.

Johannes Allmayer

Das Screening von Selbstgespräche am Freitag, den 23.10. um 18 Uhr 30 im Wintergarten wird von Hauptdarsteller Johannes Allmayer präsentiert.

Programmheft

Unsere Heimspiel-Broschüre ist seit einer Woche aus dem Druck und mittlerweile in ganz Regensburg verteilt. Wir danken dem Flyeralarm, unseren Sponsoren und Werbekunden. Jetzt gibt es uns also auch Schwarz auf Weiß als Print!

FilmDienst

In der neuen Ausgabe des Film-Dienst ist nicht nur von Heimspiel zu lesen, sondern auch ein Artikel über Christian Petzold mit dem Titel Von Liebe und Geld. Gesellschafts- und Geschlechterverhältnisse in den Filmen von Christian Petzold. Wir freuen uns, dass der Regisseur vom 24.-26. Oktober anlässlich seiner Werkschau in Regensburg sein wird. In diesem Rahmen wird der Grimme-Preisträger nicht nur eigene Filme vorstellen, sondern am 24.10. um 14 Uhr beim Salongespräch im Andreasstadel auch über sein Gesamtwerk und Tendenzen im aktuellen deutschen Kino sprechen.

Diskussionsrunde hat neuen Gast

Wir freuen uns beim Salongespräch zum Themenkoplex Politik-Gesellschaft-Film einen neuen Gast begrüßen zu dürfen: Herrn Dr. Wolfgang Kraushaar. Der Politikwissenschaftler wird immer wieder als führender Chronist der 68er-Bewegung  bezeichnet und ist am 25. Oktober um 14 Uhr im Akademiesalon zu Gast.

Filmz empfiehlt

Auf der von uns sehr geschätzten Internetseite www.filmz.de ist Es kommt der Tag Film der Woche. Wir können uns dem nur anschließen und freuen und auf das Regensburger Screening am Sonntag, den 25.10.09 um 18 Uhr 30 im Kino Wintergarten exklusiv bei Heimspiel.

Gästeliste expanded expanded

Mittlerweile können wir von einem richtigen Starauflauf sprechen. Ganz besonders freuen wir uns auf den herausragenden wandlungsfähigen Schauspieler André M. Hennicke, der in so unterschiedlichen Produktionen wie Der alte Affe Angst, Sophie Scholl, Der freie Wille, Buddenbrooks und Effie Briest geglänzt hat.
Bei uns wird André M. Hennicke am Salongespräch zur Werkschau Christian Petzold am Samstag, 24.10. um 14 Uhr im Akademiesalon teilnehmen, am Montag, 26.10. um 18 Uhr 30 im Wintergarten Jerichow und am Dienstag, 27.10. um 20 Uhr im Akademiesalon Toter Mann vorstellen.

Salongespräche: Infos online

Im Zentrum des diesjährigen HEIMSPIEL-Filmfests steht die komplette Christian Petzold Werkschau. Grund genug, das Werk des Regisseurs in einem anregenden Gespäch zu portraitieren. Wir laden Sie herzlich dazu ein, am 24. Oktober um 14 Uhr im Akademiesalon unserem ersten Salongespräch mit vielen interessanten Gästen beizuwohnen. Der Eintritt ist frei.

Das zweite Salongespäch widmet sich dem Themenkomplex Poltik-Gesellschaft-Film: Linksterrorismus spielt vor allem im jüngeren deutschen Kino eine wesentliche Rolle – so auch bei verschiedenen Beiträgen des HEIMSPIEL-Filmfests. Seien Sie ebenso eingeladen, am 25. Oktober um 14Uhr, ebenfalls im Akademiesalon, dieser hochinteressanten Runde zu folgen. Auch hier ist der Eintritt kostenlos.