Zum Inhalt springen

FALCON LAKE

Charlotte Le Bon | FRA/CAN 2022 | 100′ | FR, OmeU

██ Hauptsektion  🔁 Wird wiederholt / Wiederholung

Ein Urlaub zum Verlieben mit extrem sympathischen Pubertierenden. Doch aufgepasst: Ein Geist geht um!

Der 13-jährige Bastien verbringt mit seiner Familie die Sommerferien am FALCON LAKE. Dabei interessiert er sich besonders für Chloé, die Tochter einer befreundeten Familie. Obwohl Chloé anfangs wenig für den drei Jahre jüngeren Bastien übrig hat, verbringen die beiden mehr und mehr Zeit miteinander. Aus kleinen Mutproben sowie einer Faszination für den See und seine mysteriösen Geistergeschichten entwickelt sich eine übernatürlich knisternde Dynamik zwischen den Jugendlichen.

Mit ihrer Adaption der Graphic Novel UNE SŒUR von Bastien Vivès avanciert Regisseurin Charlotte Le Bon das Coming-of-Age-Kino zu neuen, unheimlich schönen Höhen. Warmherzig und einfühlsam erzählt Le Bon die Begegnung ihrer beiden authentischen Protagonist*innen – die sich mal verzaubert, mal verflucht anfühlt. FALCON LAKE ist ein poetischer, düster-verträumter Blick auf die Jugend und ihr sexuelles Erwachen, der den Vergleich mit Genre-Hits wie Pawel Pawlikowskis MY SUMMER OF LOVE oder Luca Guadagninos CALL ME BY YOUR NAME locker standhält. Begleitet uns auf einen idyllischen, sonnenbeschienenen Sommerurlaub mit Ausflügen ins Schauermärchen!

PRESSESTIMMEN

»Einfühlsam begleitet Le Bon die beiden, erzählt von ersten Gefühlen und ersten Begierden. Dies kann aufregend sein, warmherzig – und manchmal etwas unheimlich.« FILM-REZENSIONEN.DE

»Es ist diese widersprüchliche, schwer zu beschreibende Atmosphäre, die den Film besonders macht.« ARTECHOCK

»Actor turned director Charlotte Le Bon equates teen sexuality with horror film tropes – and all hail that creative impulse. Joseph Engel and Sara Montpetit find steam and suspense in the titular Quebec lake, where ghosts wander and hearts get bruised in 16-mm splendour. A gem of mood and technique.« THESTAR.COM

CHARLOTTE LE BON

Entertainment- und Kunst-Allrounderin Charlotte Le Bon feierte mit FALCON LAKE ihr Langfilmdebüt als Regisseurin. Zuvor erschien 2018 einzig ihr Kurzfilm-Thriller JUDITH HOTEL. Die gebürtige Kanadierin startete ihre Karriere als Model und Fernsehmoderatorin, bevor sie als Schauspielerin für Michel Gondry, Lasse Hallström, Robert Zemeckis oder Sean Ellis auf sich aufmerksam machte. FALCON LAKE feierte 2022 in Cannes seine Premiere.

SCREENINGS

Do. 24.11.16:30WintergartenTickets
Sa. 26.11.22:00Ostentor KinoTickets